Messer richtig schärfen

Stumpfe Messer braucht niemand und außerdem sind diese auch gefährlich. Was viele nicht wissen: Das Verletzungsrisiko ist deutlich größer als mit scharfen Messern. Der Grund dafür ist, dass du mit einem scharfen Messer auch ohne starken Druck schneiden kannst und so weniger schnell ausrutschen kannst.

Am besten kann man ein Messer mit einem Schleifgerät schleifen. Zunächst musst du den Messerrücken einspannen und den Stein im passenden Winkel mit leichtem Druck bogenförmig über die Klinge führen.
Alternativ kannst du auch ein Messer mit einem Schleifstein schärfen. Ein Schleifstein eignet sich vor allem für normale Stahlklingen. Hat das Messer einen Wellenschliff, so sollte man das einem Profi überlassen und an einen Messermacher abgegeben.

Es gibt die unterschiedlichsten Schleifsteine in den verschiedensten Körnungen. Für den gebrauch zu Hause eignen sich vor allem Kombisteine mit einer groben und einer Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.